check tag wrench cart

Running Power

Running Power

Überwache die externe Belastung deines Trainings

Die weltweit erste Messung der Running Power am Handgelenk ermöglicht dir die einfache Überwachung der Muskelarbeit während deiner Lauftrainings.

Erfahre mehr über deine Lauftrainings

Die Funktion Running Power hilft zielgerichteten Läufern, die jede Trainingseinheit optimal nutzen wollen.

Leistungstracking leicht gemacht

Dank der Messung der Running Power direkt am Handgelenk benötigst du keinen gesonderten Laufsensor oder Leistungsmesser. Deine Polar Sportuhr misst die Running Power bei deinen Läufen automatisch.

Entdecke das Training mit Running Power

Running Power ist eine nützliche zusätzliche Messzahl zur Ergänzung der Herzfrequenz.

Sprinte zum Erfolg

Lass dich bei kurzen Intervallen und Sprinteinheiten von der Funktion Running Power leiten.

Trainiere gleichmäßig

Verfolge deine Laufleistung, um auf hügeligem Gelände ein gleichmäßiges Anstrengungsniveau beizubehalten.

Warum die Laufleistung wichtig ist

Die wissenschaftliche Grundlage

In der Physik kann die Leistung als Grad der Veränderung von mechanischer Energie definiert werden. Mechanische Energie setzt sich aus der kinetischen Energie und der potenziellen Energie zusammen. Wenn du läufst, spielen sowohl die kinetische Energie als auch die potenzielle Energie eine Rolle. Deine Laufleistung ist die Veränderungsrate der mechanischen Energie beim Laufen.

So funktioniert die Funktion Running Power

Die Berechnung wird mit dem von Polar entwickelten Algorithmus vorgenommen und basiert auf Geschwindigkeit und Steigung.

Dein Polar Produkt verwendet Running Power zur Berechnung deiner muskulären Belastung.

Mehr erfahren

Compatible products

Related blog posts

Running power | What it is and why it matters

Power talk is only for cyclists and triathletes, right? Not necessarily. Here’s what runners should know about running power.

Read story

Running power – the finishing touch to your running data mix?

Do you already track pace, heart rate, and distance? This is why running power can complete your running data mix.

Read story

5 plyometric exercises to tackle hill running

Taming hardcore hills is just a hop, skip, and a jump away – literally. These hill running tips and exercises will get you all the way to the top.

Read story

More insight from running data with Polar V800 and Stryd

Running power is not the only metric you need to look at if you want to get the full picture of your running performance.

Read story

How to measure running power from the wrist – and what can you use it for?

Measuring running power can help you understand how hard you’re truly working and reach your full potential. Here's how to measure it – straight from the wrist

Read story

Change region

If your country is not listed on this page, please find your local contact details, retailers and stores and service points on our global site.

Training mit Running Power

Der Parameter Running Power ist eine optimale Ergänzung zur Herzfrequenz. Die Herzfrequenz gibt die interne Belastung oder Beanspruchung an, während die Leistung deine externe Arbeitsbelastung misst. Da Polar Running Power am Handgelenk gemessen wird, kannst du die Vorteile der Leistungsmessung bequem in deinen Lauftrainingseinheiten nutzen.

Betrachte Sprints aus einer neuen Perspektive

Die Leistung reagiert fast unverzüglich auf Intensitätsänderungen, weshalb sie eine ausgezeichnete Kennzahl für Sprints und kurze Intervalle ist. Statt ein bestimmtes Tempo oder eine bestimmte Herzfrequenzzone anzupeilen, visiere eine Leistungszone an.

Zudem ist der dynamische Bereich von Leistung sehr breit. Das heißt, sie kann deine Anstrengung selbst bei hochintensivem Training (anaerobe Arbeit) messen.

Trainiere gleichmäßig, ganz gleich wo du läufst

Wenn du auf hügeligem Gelände läufst und deine Beanspruchung auf einem gleichmäßigen Niveau halten möchtest, bietet das Tempo allein keine gute Orientierung. Running Power berücksichtigt Veränderungen deines Tempos und der geografischen Höhe, damit du mithilfe der Funktion deine Leistung beim Laufen bergauf gleichmäßig hältst.