Team Vorarlberg-Corratec mit Polar unterwegs

10/05/2010

Wien/Rankweil, Mai 2010. Polar, Weltmarktführer im Bereich Herzfrequenz-Messgeräte, ist seit mehr als zehn Jahren mit dem internationalen Rennsport verbunden. Seit der laufenden Saison ist Polar auch Partner des einzigen österreichischen Profi-Rennstalls, dem Team Vorarlberg-Corratec. Polar Österreich ist bis 2012 offizieller Ausrüster des Team Vorarlberg-Corratec.



Rad Profi-Teams vertrauen schon seit Jahren auf Polar, denn die Radcomputer von Polar erfüllen alle Anforderungen der Spitzensportler: herausragende Funktionalität, einfache Bedienung, gute Lesbarkeit des Displays speziell bei hohen Geschwindigkeiten und bestmögliche Trainingsunterstützung auf Top-Niveau. All diese Funktionen bieten Polar Radcomputer und sind daher auch die erste Wahl des Team Vorarlberg-Corratec.



Ausgestattet mit den RS800CX BIKE Trainingscomputern bestreiten die Fahrer des Team Vorarlberg-Corratec die Saison 2010 und haben dadurch die optimale Möglichkeit ihr Training am Computer auszuwerten. Der Polar RS800CX ist das kompletteste Trainingstool zur Planung, Überwachung und Analyse des Trainings.



„In unserem Sport müssen wir tagtäglich Topleistungen bringen. Das gelingt nur, wenn man dabei auch auf das beste Material vertrauen kann. Deshalb freuen wir uns sehr, mit Polar den Pionier und Trendsetter im Bereich Herzfrequenz-Messung als Partner zu haben", erklärt Team Manager Thomas Kofler „Polar steht für höchste Qualität am Puls der Zeit. Als Team, das sich nicht nur im Spitzensport, sondern auch stark im Breitensport engagiert, passt Polar perfekt zu uns."



Das Feedback von Profisportlern ist essentiell für die Weiterentwicklung von Polar Trainingscomputern. „Profisportler testen unsere Geräte unter extremen Bedingungen und wenn sie uns positives Feedback geben, können wir sicher sein, dass sie auch die Anforderungen der ambitionierten Freizeitsportler erfüllen", sagt Gerald Gröhsenbrunner, Country Manager von Polar Österreich. „Wir freuen uns aber ganz besonders, neben internationalen Top-Teams, nun auch mit dem Team Vorarlberg-Corratec zu kooperieren."



Herzfrequenz-orientiertes Training ist seit Jahren ein wichtiges Element im Radsporttraining. In jahrelangen Kooperationen mit internationalen Pro Teams hat Polar die Erfahrung aus der Entwicklung von Herzfrequenz-Messgeräten und dem physiologischen Training weitergegeben und gleichzeitig das Feedback für die weitere Produktentwicklung genützt.



Nähere Informationen:

www.vorarlberg-corratec.com



Pressekontakt Polar:

Mag. Julia Fuchs

Marketing/PR

Donaufelder Straße 101, A-1210 Wien

E-Mail: julia.fuchs@polar.fi

Tel: +43 - (0)1 259 68 63 - 21

Mobil: +43 -(0) 664/820 76 24

Bild