check tag wrench cart

So erfasst du deine Herzfrequenz

Hebe dein Training auf ein neues Niveau

Das Messen deiner Herzfrequenz gibt dir Aufschluss darüber, wie hart dein Körper arbeitet. So kannst du die Intensität deines Trainings einfach steuern. Das Herzfrequenz-Tracking liefert dir sichere Daten und einen zusätzlichen Motivationsschub für dein Training.

Egal ob du eine einfache Variante oder die hochpräzise Lösung suchst, wir bieten dir das passende Equipment dafür an. Profisportler der ganzen Welt vertrauen auf die Herzfrequenz-Lösungen von Polar, die für ihre Langlebigkeit und Präzision bekannt sind.

Wie wird die Herzfrequenz gemessen?

Polar bietet zwei verschiedene Methoden zur Messung der Herzfrequenz: den klassischen Herzfrequenz-Sensor mit Brustgurt oder die optische Pulsmessung am Handgelenk.

Der Brustgurt – der Goldstandard der Herzfrequenz-Messung.

Der Brustgurt misst die elektrische Aktivität deines Herzens EKG-genau. Er ermittelt die elektrischen Signale deines Herzens mit einem Sensor am Gurt und verwandelt die Signale in Herzfrequenz-Daten.

Wenn du dein Training ernst nimmst und ultimative Präzision und Verlässlichkeit suchst, ist das Tracking mit dem Brustgurt eine sicher Wahl für dich.

Die optische Pulsmessung am Handgelenk – eine bequeme Komplettlösung

Die optische Pulsmessung (OHR) basiert auf Photoplethysmographie (PPG). Einfach ausgedrückt verwendet sie LEDs und einen Lichtdetektor, um die Veränderungen der Blutgefäßgröße zu messen und diese Messwerte in Pulsdaten umzuwandeln.

Wir bieten zwei Lösungen zur optischen Pulsmessung an: eine Sportuhr mit integrierter Pulsmessung am Handgelenk und ein elastisches Armband für den Ober- oder Unterarm mit optischem Pulssensor.

Wenn du eine praktische Komplettlösung für die Herzfrequenz-Messung suchst, ist die optische Pulsmessung vielleicht genau das Richtige für dich.

Qual der Wahl: Brustgurt oder OHR?‎

Der Brustgurt – ultimative Präzision und Verlässlichkeit

Der Brustgurt ist die beste Lösung für professionelle Sportler und alle, die bei jeder Trainingseinheit genaue Herzfrequenz-Messungen fordern. Er misst die elektrische Aktivität deines Herzens EKG-genau und wird speziell für Intervalltraining, Krafttraining und Ballsportarten mit Schläger empfohlen.

Mehr erfahren

Was ist die optische Pulsmessung?

Die optische Pulsmessung verwendet eine Methode namens Photoplethysmographie (PPG), bei der die Volumenänderung eines Organs optisch gemessen wird. PPG ist das Signal, das von der optischen Pulsmessung gemessen, interpretiert und verwendet wird, um deinen Puls zu errechnen.

Mehr erfahren

Optische Pulsmessung am Handgelenk

Miss deinen Puls während des Trainings ganz einfach am Handgelenk – ohne zusätzlichen Brustgurt!

Optische Pulsmessung am Ober- oder Unterarm

Ideal für Sportarten, bei denen der Brustgurt stört oder das Tragen von Uhren deine Leistung und die Messung des optischen Pulssignals beeinträchtigt oder behindert.

Polar Precision Prime Sensor-Fusionstechnologie

Präzise Pulsmessung am Handgelenk sogar unter schwierigsten Bedingungen.

Mehr erfahren

Change region

If your country is not listed on this page, please find your local contact details, retailers and stores and service points on our global site.

Optische Pulsmessung oder Brustgurt – was ist für mich am besten?

Da die optische Pulsmessung und die Herzfrequenz-Messung mit Brustgurt unterschiedliche Technologien verwenden, sind sie nicht direkt vergleichbar. Sie sind vielmehr zwei verschiedene Möglichkeiten, das gleiche Ziel zu erreichen, und für verschiedene Anwendungen geeignet.

Wie genau ist die optische Pulsmessung im Vergleich zur Herzfrequenz-Messung mit Brustgurt?

Laut unseren eigenen Studien entsprechen die Daten der optischen Pulsmessung in beliebten Sportarten wie Laufen und Radfahren weitestgehend denen der EKG-basierten Messung.

Wähle das Produkt für deine Bedürfnisse – ohne Abstriche

Wir haben dir einige Unterschiede beider Varianten zusammengestellt:

Optische Pulsmessung am Handgelenk

‎– Laufen bei gleichmäßigem Tempo

‎– Entspannt mit dem Fahrrad zur Arbeit fahren oder gelegentlicher Radsport

‎– Deinen nächtlichen Puls überwachen

‎– Deinen Puls rund um die Uhr überwachen

‎– Deine kompakte Trainingsausrüstung für Reisen

Optische Pulsmessung am Ober- oder Unterarm

‎– Deinen Puls im Fitnessstudio überwachen

‎– Deinen Puls bei Volleyball, Fußball oder Basketball überwachen

‎– Einen Sensor anlegen, ohne dein Oberteil im Fitnessstudio hochziehen zu müssen

‎– Deinen Puls auch auf einem Radcomputer erfassen

‎– Deine Sportuhr bei kalten Temperaturen über der Kleidung tragen

Brustgurt mit Herzfrequenz-Sensor

‎– Deine Herzfrequenz während Intervalltrainings überwachen

‎– Deine Herzfrequenz im Fitnessstudio überwachen

‎– Deine Sportuhr bei kalten Temperaturen über der Kleidung tragen

‎– Deine Herzfrequenz während einer Sportart überwachen, bei der keine Uhren getragen werden dürfen

‎– Recovery Pro verwenden

‎– Deine Herzfrequenz-Variabilität erfassen und sie in einer gesonderten App analysieren

Wie funktioniert die Messung mit Brustgurt?

Der Herzfrequenz-Sensor am Brustgurt ermittelt deinen Herzschlag – das elektrische Signal des Herzens – mit der Präzision und Verlässlichkeit eines Elektrokardiogramms (EKG). Dann gibt er den Wert für die Frequenz der Herzschläge an deine Sportuhr oder deinen Fitness Tracker weiter. Die Sportuhr oder der Fitness Tracker empfängt die vom Herzfrequenz-Sensor übertragenen Daten und berechnet die Anzahl deiner Herzschläge pro Minute.

Wann sollte ich den Brustgurt verwenden?

Der Brustgurt ist die beste Lösung zum Messen der Herzfrequenz bei Sportarten mit extremen Armbewegungen. Sportarten mit Schlägern, Wassersport wie Schwimmen und Sportarten in kalten Umgebungen wie Skifahren werden am besten mit dem Brustgurt überwacht.

Die Messung mit Brustgurt ist die richtige Wahl, wenn du die Herzfrequenz-Variabilität (HRV) messen willst, um mehr über deinen Körper und deine Fitness zu erfahren.

Wir empfehlen den Brustgurt außerdem für High Intensity Intervalltraining (HIIT), bei dem deine Herzfrequenz stark schwankt, und für den Kraftsport, bei dem das Festhalten einer Langhantel oder einer anderen Art von Gewicht Störungen der optischen Pulsmessung verursachen kann.

Wie funktioniert die optische Pulsmessung (OHR)?

Das PPG-Signal kann fast überall am Körper gemessen werden: zum Beispiel am Finger, Ohrläppchen, an der Schläfe oder am Handgelenk.

Kurz gesagt werden bei der optischen Pulsmessung LEDs und eine Fotodiode verwendet, um die Veränderungen der Blutgefäßgröße unter der Haut zu messen.

Die LEDs auf der Rückseite deines Polar Produkts strahlen mit einem konstanten Licht auf deine Haut. Ein Teil davon wird reflektiert und in die Fotodiode zurückgestreut. Die OHR-Lösung verfolgt die Veränderungen und die Zeit zwischen den Pulsschlägen und bestimmt deine Herzfrequenz.

Optische Pulsmessung – wie präzise ist sie wirklich?

Eine der Herausforderungen bei der optischen Pulsmessung ist, dass sie sehr sensibel auf Bewegung reagiert. Bewegung kann den Lichtweg der LEDs zum Detektor beeinflussen und sich so auf die Pulsdaten auswirken.

Um Verfälschungen aufgrund von Bewegung herauszufiltern, verwenden die Polar Produkte mit Pulsmessung am Handgelenk zwei Sensoren: einen, der den Puls misst, und einen, der die Bewegung der Hand erfasst. Die Bewegungsdaten werden dann von einem Algorithmus verarbeitet, der Informationen von beiden Sensoren kombiniert, um eine präzise Pulsmessung zu liefern.

Wir haben in vielen Sportarten ein hohes Präzisionsniveau erreicht, sodass die Präzision optischer Pulsmessung nicht der entscheidende Faktor sein muss, wenn du nach der richtigen Lösung zur Herzfrequenz-Messung für dich suchst.

Wofür ist die optische Pulsmessung gut?

Die optische Pulsmessung ist bequem und schnell. Da es möglich ist, einen optischen Pulssensor auch am Arm zu tragen, gibt es für verschiedene Aktivitäten viele Optionen zur Auswahl.

Wenn du deine Sportuhr den ganzen Tag lang trägst und sie optische Pulsmessung bietet, kannst du deinen Puls jederzeit erfassen, ob während der Yogastunde in der Mittagspause oder beim Radfahren zur Arbeit. Darüber hinaus ist die optische Pulsmessung wohl die einzige realistische Option, wenn du deinen Puls rund um die Uhr überwachen möchtest.

Die Polar Precision Prime Sensor-Fusionstechnologie ist die nächste Generation der optischen Pulsmessung. Diese innovative Technologie kombiniert die optische Pulsmessung mit einer Hautkontaktmessung, um jegliche Bewegungsartefakte herauszufiltern, die das Pulssignal stören und zu unzuverlässigen Messungen führen könnten.

Auf diese Weise wird dein Puls auch unter schwierigsten Bedingungen und während anspruchsvollsten Trainingseinheiten präzise gemessen.