Thomas Seifert übernimmt deutsche Geschäftsführung von Polar

17/04/2013

Seit Anfang April 2013 verantwortet Thomas Seifert als Geschäftsführer der Polar Electro GmbH Deutschland die Geschäfte der deutschen Niederlassung des Pioniers und weltweiten Marktführers im Bereich der Herzfrequenz-Messung.

Der Startschuss der internationalen Karriere von Thomas Seifert fiel 1991 im Marketingbereich des Sportartikelherstellers Puma. Weitere Etappen waren internationale Marketing-, Vertriebs-, und Geschäftsführerpositionen bei Braun und Gillette sowie bei Procter & Gamble in Deutschland, Schweiz, Österreich, Südkorea und Europa. Vor seinem Wechsel zur Polar Electro GmbH Deutschland war Thomas Seifert als Managing Director für Coleman EMEA tätig.

Die Begeisterung für den Sport begleitet Thomas Seifert schon sein Leben lang. Galt seine ganze Leidenschaft zunächst dem Handball- und Tennissport, hat der zweifache Familienvater den Ausdauersport für sich entdeckt, dem er sich ambitioniert widmet. So ist „ … auch schon mal ein Marathon dabei.“

„Ich freue mich sehr, dass wir Thomas Seifert für die Polar Electro Gruppe gewinnen konnten. Mit seiner langjährigen Management-Erfahrung wird er zweifellos eine Bereicherung für das Unternehmen sein. Wir freuen uns auf seinen fortwährenden Erfolg und seine Führung unserer deutschen Niederlassung“, sagte Malcolm Douglas, President, Board of Polar Electro GmbH & President, Global Sales, Marketing & Product, Polar Electro Group.

„Ich bin glücklich, bei Polar diese spannende Aufgabe übernehmen zu dürfen und freue mich sehr auf die Zusammenarbeit mit dem Team bei Polar sowie dem Handel, Fitness-Studios, Universitäten, Institutionen und Sportverbänden in Deutschland, um das Unternehmen durch innovative Konzepte in diesem dynamischen Markt voranzubringen“, kommentiert Seifert. „Als Marktführer im Bereich der Herzfrequenzmessung ist Polar gut positioniert, um weitere Wachstumschancen zu generieren.“

Lars Adloff, der seit Januar professionell und effizient als Interims-Geschäftsführer die Verantwortung hatte, wird weiterhin als COO ein wesentliches Mitglied des Managements sein.



Angehängte Datei:
PM Thomas Seifert final DE.pdf