LOOK UND POLAR STARTEN DIE AUSLIEFERUNG DES WELTWEIT ERSTEN PEDAL-BASIERTEN POWER SYSTEMS

27/09/2011

Die zwei Marktführer Polar und Look, seit jeher die Inspiratoren für die Zielgruppen im Bereich der ambitionierten Sportler, haben ihr einmaliges Expertenwissen und ihre Erfahrung in ein gemeinsames Projekt investiert - heraus gekommen ist dabei die weltweit erste Systempedale, die die Leistung misst und gleichzeitig die Trettechnik analysiert. Polar Radcomputer, kombiniert mit den LOOK Kéo Power Pedalen, sind die Innovation für den ambitionierten Radsportler.


Bestandteile dieses state-of-the-art Leistungsmesssystems sind die Polar P5 Leistungsdatenmesssender, die sich durch ein extrem geringes Gewicht auszeichnen und die Look Kéo Power Pedale, eine Adaption des Topmodells Kéo Blade.

Definitive Pluspunkte des Systems sind Messgenauigkeit und das unkomplizierte und schnelle Anbringen der Pedale. Die Pedale sind einfach an der Kurbel zu befestigen und von Rad zu Rad zu wechseln. Die jeweils acht, in die Pedale integrierten, Dehnmessstreifen, garantieren für eine außergewöhnliche Präzision mit einer Abweichung von max. +/- 2 %. Die gewonnenen Daten werden von den P5 Leistungsdatenmesssendern, jeweils am Kurbelarm befestigt, erfasst und kabellos an den Radcomputer weitergeleitet.

Die Sender sind mit einer selbst austauschbaren Batterie ausgestattet.



Die jeweilige Wattleistung wird separat und genau gemessen und als konstantes Feedback weitergeleitet. Die in Prozent gemessene Links-Rechts-Balance ist ein weiterer Baustein zur Perfektion der Trettechnik. Mit dieser Technik können Ungleichmäßigkeiten korrigiert und die Regeneration nach Verletzungen positiv beeinflusst werden.

Das System kalibriert sich vor jeder Trainingseinheit automatisch auf den Nullwert, sodass genaueste Leistungsdatenmessung gewährleisten ist. Um die optimale Pedalling Rate zu finden messen die Kéo Power Pedale zusätzlich die aktuelle und durchschnittliche Trittfrequenz in Umdrehungen pro Minute.



Ein weiteres Highlight des Kéo Power Systems ist der Fahreffizienz-Index.

Nur Radfahrer, die um ihre Fahrökonomie wissen, können diese optimieren. Die Funktion, die den Fahreffizienz-Index ermittelt, setzt den Kalorienverbrauch mit der Leistung, die letztendlich auf die Straße gebracht wird, in Korrelation. Der dadurch ermittelte Wert gibt die persönliche Fahreffizienz wieder und unterstützt so die Verbesserung der Leistungsökonomie.



"Das Gewicht von nur 170 Gramm pro Pedale stellt für Kéo Power einen großen Mehrwert dar." führt Eric Vanhaverbeke Vize-Präsident Sales & Marketing für LOOK aus. "Es ist das erste Leistungsmesssystem, das in die Pedale integriert ist, daher bietet es eine maximale Genauigkeit. Dabei ist der Aufwand sowohl bei der Montage, als auch beim Fahrradwechsel minimal. Neben der einzigartigen, separaten Leistungsmessung für jedes Bein, was es zum perfekten Tool zur Verbesserung der Radtechnik macht, ist Kéo Power mit jedem Rad oder Kurbelset auf dem Markt kompatibel.

In mehr als drei Jahren gemeinsamer Produktentwicklung wurde das Know-how von LOOK in das Kéo Power System integriert. Wie das Kéo Blade hat es auf dem Markt die breiteste Pedalplattform zur Leistungsübertragung. Das Design der Achse ermöglicht die Integration von acht Dehnmessstreifen und bietet somit genaueste Datenübertragung."



"Der CS600X ist mit der Kéo Power Pedale kompatibel und ein GPS-fähiger Radcomputer", so Joona Laukka, Cycling, Running & Multisport Segment Manager der Polar Electro Oy. "Der kleine neue Polar G5 GPS-Sensor bietet 20 Stunden GPS-basierte Routenaufzeichnung. Dies erlaubt es, die Route auf GoogleTM Earth, via der Polar ProTrainer 5 Trainingssoftware, nach der Fahrt anzusehen. Im Vergleich mit integrierten GPS-Sensoren, kann das Training auch noch weitergehen, wenn die Batterien des G5 leer sind. Es muss keine extra Pause zum „Aufladen" eingeplant werden."



Kéo Power wird ab Oktober 2011 im Fachhandel erhältlich sein. Die Kéo Power Pedale sind mit dem Polar CS600X und dem CS500 Radcomputer kompatibel und mit der W.I.N.D.-Technologie ausgestattet. Der CS500 zeigt die Leistung und Trittfrequenz, der CS600X zusätzlich die Links-Rechts-Balance sowie den Fahreffizienz-Index an.



Über LOOK

LOOK, ansässig in Nevers in Frankreich, entwickelte Innovationen für Skibindungen und Systempedale. LOOK Cycle ist weltweiter Marktführer in Carbonfaser- und Pedaltechnologie, die von den anspruchvollsten und kritischsten Radfahrern nachgefragt werden. LOOK designte die weltweit erste Systempedale 1984.

LOOK war das erste Unternehmen, das Carbonrahmen für Straßenräder in Massenproduktion herstellte. Durch die Wahl des Carbons als exklusives Material, entwickelte LOOK eigene Herstellungstechniken und hält nun mehrere Patente, die ihre technischen Innovationen schützen. Heute hat LOOK seine Innovationen ausgebaut und bietet neben den Carbon Straßenradrahmen und Pedalen auch Triathlonrahmen, Bahn- und Zeitfahrrahmen, Mountainbike Pedale, Zubehör und Bekleidung an. Mehr als die Hälfte der 200 Patente wurden in den letzten zehn Jahren eingetragen.

Um mehr über LOOK und seine innovativen Produkte zu erfahren, besuchen Sie www.lookcycle.com.



Über Polar

Polar Electro war seit der Gründung 1977 Wegbereiter für den gesamten Bereich der Herzfrequenz-Messung im Profi- und Breitensport. Mit mehr als 30-jähriger Erfahrung ist das Unternehmen weltweit führend für Herzfrequenz-orientierte Trainingstechnologie und bei einfachen Lösungen für Sportler, die ihr Training auf ein höheres Level bringen möchten. Um mehr über Polar Trainingscomputer zu erfahren, besuchen Sie uns auf www.polar-deutschland.de.

Erhältliche Sets

Kéo Power Accessoire Set

-2 x LOOK Kéo Power Pedale

-2 x Polar P5 Leistungsdatenmesssender

-2 x cleats

-Installationstool

-P5 Leistungsdatenmesssender Befestigungskit

-2 x CR 2354 Batterien

-1 x 8 mm Inbusschlüssel

-1 x 18 mm (Kreuz-/Schrauben-/Sechskant) Schlüssel

-2 x Schutztasche

-2 x Gebrauchsanleitung

Unverbindliche Preisempfehlung 1.699,90 €



Kéo Power Bundle set

-1 x Polar CS600X Radcomputer

-2 x LOOK Kéo Power Pedale

-2 x Polar P5 Power Sender

-2 x Platten

-Pedal Installationstool

-P5 Leistungsdatenmesssender Befestigungskit

-2 x CR2354 Batterien

-1 x 8 mm Inbusschlüssel

-1 x 18 mm (Kreuz-/Schrauben-/Sechskant) Schlüssel

-2 x Schutztasche

-2 x Gebrauchsanleitung

Unverbindliche Preisempfehlung 1.949,90 €Kompatible Polar Radcomputer: Polar CS600X, CS600, CS500+, CS500 und CS500 Tour de France



 





Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte:



Karen Siems

PR

Polar Electro GmbH Deutschland

Hessenring 2

64572 Büttelborn

Tel.: (0 61 52) 92 36-836

E-Mail: karen.siems@polar.fi



Enrico Ricci

Produktmarketing

GROFA GmbH - House of Brands

Otto-Hahn-Straße 17

65520 Bad Camberg

Tel.: (06434) 2008 305

E-Mail: e.ricci@grofa.com





Alle Informationen zu aktuellen Polar Themen und rund um die Trainingscomputer unter www.polar-deutschland.de., auf Facebook unter Polar Deutschland oder über twitter: Polar_News. Wer Tipps für die persönliche Trainingsplanung sucht oder sich einen individuellen Plan erstellen lassen möchte, der ist auf der Seite www.polarpersonaltrainer.com. genau richtig.



Das Polar Logo ist eine eingetragene Marke der Polar Electro. Die in diesem Dokument genannten Produkt- und Firmennamen sind Eigentum der Polar Electro. Andere Marken- und Produktnamen können Markennamen und Handelsmarken von Dritten sein.Die angegebenen Texte/ Bilder können kostenlos im Rahmen der redaktionellen Berichterstattung über Polar verwendet werden. Fotonachweis: Polar Electro. Im Falle einer Veröffentlichung bitten wir um ein Belegexemplar.