Zwei Siege an zwei Tagen für Hanka Kupfernagel

Tuesday, November 8, 2011 Trotz Hanka Kupfernagels EM-Absage ist das vergangene Wochenende mit zwei Siegen ziemlich perfekt für sie verlaufen. Mit den Rennen in Mannheim und dem Entega City Cross in Lorsch hat sie zwei Formtests absolviert und zudem für den Winter ihr neues Wohnmobil in Empfang nehmen dürfen.

Mit mehr als 50 Kurven pro Runde war das Rennen am Samstag an der Radrennbahn in Mannheim ein bisschen wie Minigolf und die dreifache Cross-Weltmeisterin wurde technisch sehr gefordert. Am nächsten Tag in Lorsch stand dann eher das Konditionelle im Vordergrund, auch weil die Crosser am Ende fast 50 Minuten auf der bekannt schweren Strecke unterwegs waren. „Aber die Stimmung durch drei professionelle Sprecher und die vielen Zuschauer an der Strecke waren sehr motivierend, vielen Dank dafür!“, so die Polar Athletin im Nachklang. Im Ziel hatte sie über drei Minuten Vorsprung.

Am 11.11. wird Hanka Kupfernagel in Nommay in Frankreich antreten. fey