Triathlon Weltcup in Mooloolaba als erster Formtest für die Athleten des Asiscs Team Witten

Friday, March 26, 2010


Am kommenden Wochenende beginnt für den Großteil der europäischen Triathlonelite die internationale Saison. Zwar gab es 2010 schon ein Rennen im Rahmen des Ozeanien-Cups, doch mit dem Wettkampf im australischen Mooloolaba steht der erste Weltcup an. Demgemäß werden auch die Athleten des Asics TEAM Witten in den nächsten Monaten vielfach unterwegs sein. Den Anfang machen Kathrin Müller sowie die australische Fraktion des Asics TEAM mit den Geschwistern Maxine und James Seear, Dan Wilson sowie Neuzugang Joshua Amberger.

Während die „Aussies“ teilweise schon ihren ersten Formtest beim Kontinentalrennen in Wellington hinter sich gebracht haben, probiert Müller erstmals in diesem Jahr aus, inwieweit die intensive Vorbereitung zu den gewünschten Ergebnissen führt. „Der Weltcup in Mooloolaba dient erst einmal zum Einstieg in die Saison und zur erneuten Gewöhnung an Rennen nach der langen Winterpause.“

Trotz dieser etwas zurückhaltenden Vorschau hat die 26-Jährige ein relativ anspruchsvolles Ziel. „Eine Top Ten-Platzierung wäre toll“, traut sie sich auch zu dieser frühen Zeit schon eine sehr ansprechende Form zu. Eine solche Platzierung hatte Maxine Seear zwar beim Ozeanien-Cup als Achte erreicht, aber das Feld war eher dünn besetzt. Favoritinnen in Mooloolaba dürften jedenfalls die Neuseeländerinnen Debbie Tanner und Nicky Samuels sein.

Inwieweit die Herren des Asics TEAM Witten ebenfalls schon vergleichbar weit vorne mitmischen können, bleibt abzuwarten. Denn mit Ausnahme von Seear, der in Wellington 12. geworden war, steht auch für sie die erste Standortbestimmung auf dem Programm.

Als Konkurrent fällt jedenfalls Topfavorit Javier Gomez (ESP) kurzfristig aus, dem seine Ärzte nach einer Kernspintomographie von einem Start abrieten. Genauere Ergebnisse gibt es aber noch nicht. Daher gelten vornehmlich Australiens Courtney Atkinson und Brad Kahlefeldt als Sieganwärter für den ersten Weltcup der Saison.



kub