PfunRun - Brauerei Cross im südhessischen Pfungstadt

Friday, March 19, 2010 „Jump, Run and Fun“ unter diesem Motto steht der zweite PfunRun am Sonntag, den 21. März 2010 in der Pfungstädter Brauerei. Die zweite Auflage des Brauerei-Cross ist die Auftaktveranstaltung der 14-teiligen Serie des Pfungstädter Laufcup und gleichzeitig das letzte Wertungsrennen der Carboo4U Cross Trophy.



Auf dem Gelände der Pfungstädter Brauerei wartet auf die Teilnehmer ein attraktiver und selektiver Hinderniskurs, bei dem neben dem einem durchaus ernst zu nehmenden Wettkampfcharakter der Laufspaß im Vordergrund steht. Pfungstädter Bierkästen und Bierfässer gilt es beim PfunRun ebenso zu überwinden, wie LKW- und Kistenlabyrinths, Baumstämme und andere rhythmusbrechende Hindernisse.



Das Laufspektakel auf dem Brauereihof der Pfungstädter Brauerei in der Eberstädter Straße geht mit den Jugend- und Schülerläufen ab 9:30 Uhr los. Die Hauptläufe beginnen ab 10 Uhr mit den sogenannten zwei PfunRunden der Frauen.



Zum Ende der Voranmeldefrist am Donnerstag vermelden die Veranstalter vom TuS Griesheim über 340 Crossfreunde bei diesem bundesweit einmaligen Crosslaufevent. „Die Meldezahlen sind hervorragend, denn wir liegen fast am Teilnehmerlimit“, freut sich das Organisationsteam vom TuS. Je nach Lauf sind 60 Läuferinnen und Läufer zugelassen, ansonsten würde es auf dem kurvigen Rundkurs etwas eng werden. Nachmeldungen sind gemäß Teilnehmerlimit pro Lauf noch am Veranstaltungstag möglich.



Beim finalen Rennen der Carboo4U Cross Trophy kommt es am Sonntag zum großen Show-Down. Während bei den Frauen Natascha Schmitt von der LG Eintracht Frankfurt bereits vorzeitig als Gesamtsiegerin feststeht, ist der männliche Titelträger noch nicht gekürt. Erst beim Pfungstädter Brauerei-Cross, der neunten und letzten Wertungsstation der regionalen Crosslaufserie Carboo4U Cross Trophy, fällt die Entscheidung.



Die besten Karten hält Thomas Seibert vom SSC Hanau-Rodenbach. Aber die laufstarke Konkurrenz, wie Marko Arthofer, Michael Obst, Lars Spielvogel oder Stephan Rapp, wittern auf dem selektiven Brauerei-Rundkurs ihre Siegchancen. Nicht zu vergessen Tim Lipecki. Der Hochheimer ist Stammgast der Carboo4U Cross Trophy. Unter seinen acht Serienstarts lief der Steinmetz mehrfach auf das Podest.



Spannung verspricht der Pfungstädter Brauerei-Cross um Silber und Bronze in der Frauenkonkurrenz. Während die Favoritinnen Kirsten Liesenberg vom TV Trebur und Andrea Heinhold vom TV Hergershausen den PfunRun-Crossparcour aktiv unter die Füße nehmen, sind die derzeit platzierten Regina Blatz und Heike Hechler nicht am Start.