Der Startschuss für die FIS Saison ist am 20.11. in Gällivare, Sweden gefallen

Wednesday, November 24, 2010 Was so gut zusammenpasst sollte man nicht trennen und so fungiert Polar auch in diesem Jahr als offizieller Zeitnehmer bei den FIS Skilanglauf Weltcupveranstaltungen.

Zusätzlich werden mit Hilfe des Telemetrie Systems die Herzfrequenzen einzelner Athleten und weitere biometrische Daten live über den Sender direkt ins Wohnzimmer der Zuschauer gebracht.

Die Fans des Langlaufs können hautnah mit dabei sein und einen Eindruck gewinnen, wie wichtig die Beobachtung und Berücksichtigung der Herzfrequenz während des Wettkampfes ist, ob beim Massenstart, bei der Staffel oder bei der Verfolgung.

Polar ist grundsätzlich aus dem professionellen Skilanglaufsport nicht mehr wegzudenken, was nicht weiter verwundert, fanden doch die ersten Versuche der mobilen Herzfrequenz-Messung bei Trainern und Athleten der finnischen Skilanglaufmannschaft statt.

Wer sich heute bei den Olympischen Winterspielen umsieht, stellt fest, dass Polar in dem Skilanglaufsport seinen festen Platz hat, über die Hälfte der teilnehmenden Athleten vertrauen in der Vorbereitung und während des Wettkampfes den Funktionen des RS800CX.