Sebastian Dehmer siegt beim Griesheimer Silvesterlauf

Monday, January 4, 2010


Beim 15. Griesheimer Silvesterlauf feierte Sebastian Dehmer vom Carboo4U TuS Griesheim ein tolles Wettkampfcomeback. „Ich hätte nie damit gerechnet, das Rennen gewinnen zu können. Nach meiner langen Wettkampfpause war es ein ungewohntes Gefühl, wieder einmal in erster Reihe an der Startlinie zu stehen“ zeigte sich der Design-Student von seiner eigenen Leistung überrascht.



Mit 31:41 Minuten gewann er den Griesheimer Silvesterlauf in einer hervorragenden Zeit und düpierte fast die Konkurrenz. „Bei Kilometer sieben konnte ich mich von der Spitzengruppe absetzen, aber dass es am Ende für den Sieg reichen könnte, hätte ich wirklich nicht erwartet“  meinte Sebastian nach dem Rennen. Der laufstarke Jonathan Zipf vom TV Buschhütten folgte auf Platz zwei mit fast schon deutlichem Abstand mit 32:12 Minuten. Für einen weiteren Podestplatz auf der Heimstrecke der Carboo4U TuS Griesheim Triathleten sorgte Patrick Lange, der mit 32:20 Minuten die Strecke durch das Griesheimer Naherholungsgebiet auf dem dritten Rang beendete.



Der Trainer der TuS Triathleten Gerald Reichart zeigte sich positiv beeindruckt von der starken Leistung Dehmers: „Ich habe natürlich damit gerechnet, dass Sebastian vorne mitlaufen kann, aber dass er sich gegen den laufstarken Jonathan Zipf durchsetzen kann, damit hätte ich nicht gerechnet. Aber auch mit dem dritten Platz von Patrick Lange bin ich hoch zufrieden. Bei den Herren haben wir trotz des erkältungsbedingten Startverzichts von Horst Reichel eine tolle mannschaftliche Leistung gezeigt.“  „Ich wäre sehr gerne mitgelaufen, aber mit der Erkältung kam ein Start für mich leider nicht in Frage.“ So blieb Horst Reichel nur ein Platz am Rande der Strecke als Zuschauer. Thomas John komplettierte mit einem siebten Rang in 33:54 Minuten das gute Mannschaftsergebnis und konnte noch vor Timo Bracht ins Ziel laufen.



Bei den Damen siegte konkurrenzlos Kathrin Volz, die in Griesheim einen gelungenen Jahresabschluss feierte. Mit 36:19 gewann sie das Rennen mit großem Vorsprung vor Nicole Leder. Martina Maul, ebenfalls im Team der Griesheimer Triathleten, belegte in 38:35 Minuten den dritten Platz.



Über 500 Läufer hatten sich am 31. Dezember auf die 10 Kilometer-Strecke gemacht, um das Jahr auch läuferisch ausklingen zu lassen. Für die Carboo4U TuS Griesheim Athleten geht es jetzt zur Saisonvorbereitung   in ein erstes Trainingslager nach Bodenmais.