Cross WM: Hanka Kupfernagel holt Silber

Monday, February 1, 2010 Medaillenhoffnung Hanka Kupfernagel ist den Erwartungen bei den Cross-Weltmeisterschaften in Tabor gerecht worden und holte die Silbermedaille. Auf dem schneebedeckten Kurs musste die Deutsche Meisterin nur Marinne Vos aus den Niederlanden den Vortritt lassen, die ihren Titel aus dem vergangenen Jahr erfolgreich verteidigte. Dritte wurde Daphny van den Brand (Niederlande).

„Ich bin mit der Silbermedaille sehr zufrieden. Mehr war gegen eine starke Marianne Vos heute nicht drin“, sagte Kupfernagel nach dem Rennen. „Die Bedingungen waren mit dem rutschigen Kurs sehr schwierig. In der ersten Runde habe ich noch einige Fehler gemacht, weshalb auch der Abstand zu Marianne immer größer wurde“, so die 35-Jährige weiter.

Hanka Kupfernagel hatte in der zweiten Runde Platz zwei hinter Vos übernommen und den bis zum Schluss sicher verteidigt. Hanka Kupfernagel war rechtzeitig nach Tschechien gefahren, um sich mit dem WM-Kurs vertraut zu machen. Nach einer missglückten Generalprobe wurde Hanka Kupfernagel nun mit dem Vizeweltmeistertitel belohnt. Es war ihre 10. Medaille in 11 Jahren.