Adventslauf in Pfungstadt – El Gahiochi siegt auf heimischer Strecke

Monday, November 30, 2009 Advent, Advent, Pfungstadt rennt. Es war keine echte Adventsüberraschung, dass beim traditionsreichen Pfungstädter Adventslauf am vergangenen Sonntag ein heimischer Läufer den Siegerpokal in den Händen hielt. Fouad el Gahiochi, gestartet für den ausrichtenden Verein TSV Pfungstadt, dominierte das Feld der Crossläufer bei der zweiten Wertungsstation der regionalen Crosslaufserie „Carboo4U Cross Trophy“. Der Algerier lief mit 26:38 Minuten einem sicheren Sieg entgegen. Marko Arthofer vom TV Trebur folgte bei warmen Temperaturen um 10 Grad in 27:11 Minuten und belegte den zweiten Platz. Vom TuS Griesheim konnte sich Michael Obst als M35er den dritten Platz in 27:53 Minuten sichern. Mit 500 Teilnehmern war die Traditionsveranstaltung im 41sten Jahr gut besucht. Insbesondere die Schüler hatten beim Adventslauf genügend Motivation, das Ziel schnell zu erreichen. Dort wartete ein Schokoladen Nikolaus auf die jungen Finisher. Bei den Frauen bewältigte den selektiven Parcours Katharina Heinig von der LG Eintracht Frankfurt am schnellsten und gewann die Frauenkonkurrenz. Sie benötigte für die 3.700 Meter 11:43 Minuten. Nur sieben Sekunden später folgte Alexandra Behrens vom ASC Darmstadt, die bereits beim ersten Rennen der Carboo4U Duathlon Challenge in Neu-Isenburg gewinnen konnte. Tina Wessely von Spiridon Hochwald belegte in 12:16 Minuten den dritten Platz. Der Pfungstädter Adventslauf war der zweite Lauf zur Carboo4U Cross Trophy. Am 13. Dezember wird der Hockenheim Ring Schauplatz beider Carboo4U Serien. Sowohl die Duathleten als auch die Crossläufer werden dann zum dritten Rennen auf eine hindernisreiche und anspruchsvolle Strecke geschickt.