Polar und GoPro werden Partner in Sachen Lifestyle und Sport

14/02/2017


Diese Partnerschaft verbindet Fun und Fakten, wie Sportler es mögen. Die Konnektivität mit Go Pro und dem neuen Polar H10 Herzfrequenz-Sensor sowie dem Polar V800 oder der M600 Smartwatch machen es möglich.

Wien, Österreich – Februar, 2017 – Polar ist Pionier auf dem Markt der Wearables und Fitnesstechnologie und das seit 40 Jahren.

Das Jahr 2017 startet Polar mit einer gleichermaßen lifestyle wie sportlichen Partnerschaft und stellt die GoPro Konnektivität zu einem seiner sportlichsten Modelle her, sowie auch zu dem neuen Polar Herzfrequenz-Sensor. Die Verbindung mit dem V800, der M600 oder dem neuen H10 Sensor lassen die Herzen von Sport- und Adrenalin-Junkies höher schlagen ... Und genau das können sie sich in dem Go Pro Video anschließend ansehen.
In das Video werden die Herzfrequenz-Daten, die Höhenmeter, die Geschwindigkeit und die Distanz der Einheit eingeblendet. So kann man den Kick jeder Kurve, jeder Steigung und Welle nochmal erleben und gleichzeitig die Herausforderungen der Tour analysieren.

Über den Polar V800 oder die M600 lassen sich einige Grundfunktionen wie Ein- und Ausschalten steuern sowie Grundeinstellungen der GoPro überprüfen und besondere Touren-Highlights in Echtzeit markieren. Jetzt ist es leicht, während einer Tour nach dem Batteriestatus zu sehen oder zu überprüfen, ob die Kamera auch wirklich läuft.



Ein echtes Highlight ist die Konnektivität zu dem neuen Polar H10 Herzfrequenz-Sensor. Er bietet fortschrittlichste Herzfrequenz-Messung und bietet in Verbindung mit dem neuen optimierten Polar Brustgurt eine noch bessere und störungsfreie Signalqualität. Die User können ab dem Frühjahr 2017 den Polar H10 Herzfrequenz-Sensor mit den GoPro Kameras HERO4 und HERO5 via Bluetooth verbinden und so die Herzfrequenz-Daten direkt auf ihren GoPro-Videos einblenden lassen.


„Mit GoPro sind wir eine richtig klasse Kooperation eingegangen. Hier haben sich zwei Topplayer der jeweiligen Branchen zusammengetan und eröffnen Möglichkeiten, die dem Spaß der Sportler eine ganz neue Qualität geben,“ sagt Gerald Gröhsenbrunner, Geschäftsführer der Polar Electro Austria GmbH. „Die persönlichen Daten in die Action-Videos einzublenden, steigert den Spass und das sportliche Erlebnis und eignet sich ideal dazu, die sportlichen Leistungen aufzuzeichnen, zu analysieren und hautnah nachzuerleben.“

Die Konnektivität besteht zunächst zwischen der GoPro HERO4 und dem Polar V800. Die Konnektivität von M600 zur GoPro`s HERO5 sowie die Möglichkeit den Polar H10 mit beiden Modellen zu koppeln, folgt im Laufe des ersten Quartals.












ÜBER POLAR
Polar ist der Marktführer in den Bereichen der Herzfrequenz-Messung, des Activity Trackings und der Trainingscomputer. Mit 40 Jahren Erfahrung und beispielhafter Kompetenz in innovativer, sportwissenschaftlicher und sportmedizinischer Forschung können wir für alle Ansprüche und Level eine umfassende Lösung anbieten. Das Produktangebot umfasst Rad- und Trainingscomputer, Activity Tracker, Training Apps sowie einen kostenfreien Webservice.

Die sportlichen Begleiter sind rund um den Globus bei über 35.000 Händlern erhältlich.
Der Hauptsitz (mit über 80 Tochtergesellschaften) ist in Kempele/Finnland.
www.polar.com

Umfassende Informationen zu aktuellen Polar Themen und Aktionen sowie rund um alle Polar Modelle sind unter www.polar.com, auf Facebook unter www.facebook.com/PolarGerman oder über twitter: Polar_News zu finden. Wer Tipps für die persönliche Trainingsplanung sucht oder sich einen individuellen Plan erstellen lassen möchte, ist auf den Seiten www.flow.polar.com genau richtig.

# # #

Pressekontakt:
Mag. Julia Fuchs
Marketing/PR

Handelskai 388/Top 432, 1020 Wien
E-Mail: julia.fuchs@polar.com
Tel: +43 1 / 259 68 63 - 21
Mobil: +43 664/820 76 24

Das Polar Logo ist eine eingetragene Marke der Polar Electro. Die in diesem Dokument genannten Produkt- und Firmennamen sind Eigentum der Polar Electro. Andere Marken- und Produktnamen können Markennamen und Handelsmarken von Dritten sein. Die angegebenen Texte/ Bilder können kostenlos im Rahmen der redaktionellen Berichterstattung über Polar verwendet werden. Fotonachweis: Polar Electro. Im Falle einer Veröffentlichung bitten wir um ein Belegexemplar.