YOU TRAIN. WE COACH. TRAINING LOAD – DIE ERMITTLUNG DER TRAININGSBELASTUNG HÄLT EINZUG AUF POLARPERSONALTRAINER.COM

23/08/2011


In der Literatur und vielen Fachmagazinen sind zahlreiche Vorschläge zu finden, die jedoch nicht auf die individuellen Voraussetzungen eingehen können. Um jedem Sportler die Möglichkeit einer ganz auf ihn zugeschnittenen Planung zu geben, hat Polar eine Funktion entwickelt, die ihn optimal im Trainingsalltag unterstützt: die Training Load Funktion. Auf dem weiterentwickelten Web-Service polarpersonaltrainer.com kann jeder seine persönlichen Trainingsdaten übertragen und analysieren lassen. Der Benutzer erfasst auf einen Blick seine tägliche Trainingsbelastung und sieht sofort, wie lange die Erholungsphase sein muss und wann er die nächste Trainingseinheit einplanen kann.



Optimale Steuerung der Trainingsbelastung durch die neue Training Load Funktion.

Schätzen war gestern - denn mit Hilfe der Training Load Funktion findet jeder User die ideale Balance zwischen Erholungsphase und Training. Mit dieser neuen Funktion kann jeder Sportler seine gesamte Trainingsbelastung kontrollieren, die Intensität und die Dauer seines Trainings anpassen, um so die Leistungsentwicklung zu optimieren. Eine konstante Überprüfung der Trainingsbelastung und sinnvoller Erholungsphasen unterstützt den Sportler in der Einschätzung seiner persönlichen Belastungsbereiche. Mit diesem Wissen kann das Training den täglichen und wöchentlichen Zielen angepasst werden und ein Über- oder Untertraining wird vermieden.



Der Polar Web-Service zeigt den kumulativen Effekt aller Trainingseinheiten der letzten Tage in farblicher Abstufung. Geht die Kurve der kumulierten Werte in den grünen Bereich, weiß der Sportler, dass er sich von vorangegangenen Trainingseinheiten erholt hat und bereit ist, sein Training fortzusetzen. Die Kurve im gelben Bereich zeigt an, dass sich die kumulative Trainingsbelastung auf einem hohen Level befindet und der Benutzer von seinen vorangegangenen Trainingseinheiten noch nicht vollständig ausgeruht ist. In diesem Zustand kann zwar trainiert werden, hohe Intensitäten sollten jedoch vermieden werden.

Reicht die Datenkurve bis in den roten Bereich hinein, ist die gesamte Trainingsbelastung der absolvierten Einheit sehr hoch und es sollte ein Regenerationstraining oder eine Trainingspause eingeplant werden. Ein optimales Training ist so zusammengestellt, dass in jedem Intensitätslevel trainiert wird. Nur so lässt sich eine gewünschte Leistungssteigerung erzielen.



Mit der Training Load Funktion werden alle relevanten Werte in die Planung einbezogen und jeder User erhält seine persönlichen Trainingsvorgaben. Intensive Trainingseinheiten wechseln sich mit moderaten Einheiten und Trainingspausen in sinnvoller Weise ab.



Die von der Training Load Funktion vorgeschlagenen Grenzwerte basieren auf den persönlichen Trainingsdaten des Benutzers sowie seiner Trainingsgeschichte. Wenn der Benutzer sein Training intensiviert oder vermindert, werden sich die Grenzwerte anpassen. Die Ermittlung berücksichtigt verschiedene Faktoren, die die Vorschläge für Trainingsbelastung und Erholungszeit beeinflussen: Trainingsintensität, Trainingsdauer, Alter, Geschlecht, Gewicht, maximale Herzfrequenz, Ruheherzfrequenz und maximale Sauerstoffaufnahmekapazität. Auch manuell eingegebene Trainingseinheiten werden in die Berechnung mit einbezogen.



Weitere Informationen zu dem Thema: www.polarpersonaltrainer.com



ÜBER POLAR

Polar Electro war seit der Gründung 1977 Wegbereiter für den gesamten Bereich der Herzfrequenz-Messung im Profi- und Breitensport. Mit der über 30-jährigen Erfahrung ist das Unternehmen weltweit führend für Herzfrequenz-orientierte Trainingstechnologie und bei einfachen Lösungen für Sportler, die ihr Training auf ein höheres Level bringen möchten. Mit Hauptsitz in Oulu Finnland wirkt das Unternehmen in über 80 Ländern, das Vertriebsnetz von Polar umfasst 35.000 Händler weltweit.

Weitere Informationen: www.polar-austria.at



Pressekontakt:

Mag. Julia Fuchs

Marketing/PR

Handelskai 388/Top432, 1020 Wien

E-Mail: julia.fuchs@polar.fi

Tel: +43 (0)1 259 68 63 - 21

Mobil: +43 (0) 664/820 76 24



Das Polar Logo ist eine eingetragene Marke der Polar Electro. Die in diesem Dokument genannten Produkt- und Firmennamen sind Eigentum der Polar Electro. Andere Marken- und Produktnamen können Markennamen und Handelsmarken von Dritten sein. Die angegebenen Texte/ Bilder können kostenlos im Rahmen der redaktionellen Berichterstattung über Polar verwendet werden. Fotonachweis: Polar Electro. Im Falle einer Veröffentlichung bitten wir um ein Belegexemplar.