Der Turbo für das Fitness- und Krafttraining: FT80 im neuen Design

02/11/2010

Polar, der Marktführer und Pionier im Bereich Herzfrequenz-gesteuerte Trainingstechnologie, hat dem mit Awards prämierten FT80 Trainingscomputer ein neues Aussehen verpasst. Als Preisträger des iF Award für Produktdesign, dem Plus X Award und dem Fennia Prize ist der FT80, der von Fitness-Enthusiasten geschätzte Trainingscomputer.



Mit den modernen, sportlichen und eindrucksvollen Design-Features ist der neue FT80 WD passend in jeder Situation und jeder Sportart. Das bestechende, schlichte Design hebt sich von der Masse ab, gleichzeitig bietet das dünne Gehäuse und die glatte Oberfläche maximale Bewegungsfreiheit während des Trainings. Fitnessbegeisterte können nun - ganz ihren Bedürfnissen entsprechend - zwischen einem schwarzen und einem weißen Display wählen. Beide Modelle bieten natürlich die einzigartigen Polar Features, die es noch einfacher machen, angemessen zu trainieren.



Das STAR Trainingsprogramm etwa gibt ein individuelles Trainingsprogramm mit wöchentlichen Zielen - entsprechend der persönlichen Motivation - vor. Nach der ersten Trainingswoche gibt es in einer der sieben verfügbaren Sprachen Feedback. Und wenn man eine erfolgreiche Trainingswoche hinter sich hat, den Vorgaben gefolgt ist, spart der FT80 nicht mit Lob und vergibt Sterne oder eine Trophäe.

Das Krafttrainingsprogramm gibt anhand der Herzfrequenz die optimalen Pausenlängen zwischen den Sets vor und hilft das Krafttraining zu optimieren. Die grafische Darstellung am Display zeigt dem Sportler, wann es Zeit für das nächste Set ist. Die Pausenlängen werden so optimiert und das gesamte Training mit dem Polar FT80 effektiver.



Ob sich der Fitnesslevel wirklich verbessert, kann wiederum mit dem Fitness Test ganz einfach überprüft werden. Für den Test muss sich der Anwender lediglich für fünf Minuten hinlegen und entspannen. Das Resultat, der Polar OwnIndex®, ist mit der maximalen Sauerstoffaufnahme (VO2max) vergleichbar und zeigt, wie fit man wirklich ist.



Der FT80 WD wird mit dem komfortablen WearLink®+ Textil-Sender ausgeliefert. Die Sendeeinheit sendet die Herzfrequenz zum Trainingscomputer, der komfortable WearLink®+ Textil-Sender passt sich angenehm dem Körper des Sportlers an und ermöglicht volle Bewegungsfreiheit während des Trainings. Die codierte Übertragung der Herzfrequenz schließt Störungen zwischen Trainingspartnern aus, sodass garantiert die eigene Herzfrequenz übermittelt wird und nicht jene des Trainingspartners.

Zur weiteren Motivation, kann jede Trainingseinheit ins Online-Trainingstagebuch polarpersonaltrainer.com übertragen werden. Die Leistung kann hier noch besser analysiert werden und weitere Trainingsfortschritte noch einfacher erreicht werden. Für jene, die den Wettkampf suchen, gibt es die Möglichkeit die Polar Community zu einem Wettbewerb herauszufordern. Mittels Datentransfers können die Einheiten in den Online-Kalender für eine übersichtliche Trainingsaufzeichnung übertragen werden - einfacher kann Trainingskontrolle nicht funktionieren.


Der Polar FT80 WD ist ab sofort zum empfohlenen Verkaufspreis von € 249,95 inkl. MwSt. im Fachhandel erhältlich.



Pressekontakt:

Mag. Julia Fuchs

Marketing/PR

Donaufelder Straße 101/6, A-1210 Wien

E-Mail: julia.fuchs@polar.fi

Tel: +43 - (0)1 259 68 63 - 21

Mobil: +43 - (0) 664/820 76 24





Das Polar Logo ist eine eingetragene Marke der Polar Electro. Die in diesem Dokument genannten Produkt- und Firmennamen sind Eigentum der Polar Electro. Andere Marken- und Produktnamen können Markennamen und Handelsmarken von Dritten sein. Die angegebenen Texte/ Bilder können kostenlos im Rahmen der redaktionellen Berichterstattung über Polar verwendet werden. Fotonachweis: Polar Electro. Im Falle einer Veröffentlichung bitten wir um ein Belegexemplar.


FT80 WD