Der erste Schritt zu mehr Fitness

08/07/2010

Mit den neuen Polar FT2 und FT1 Trainingscomputern gelingt der einfache Einstieg ins Herzfrequenz-kontrollierte Training!



Wien, Juli 2010 - Die Erfolgsgeschichte der Fitnessmodelle FT7 und FT4 geht weiter. Mit der Einführung der neuen Polar FT2 und FT1 Trainingscomputer setzt Polar, weltweiter Marktführer und Pionier der Herzfrequenz-Messung, den innovativen Weg fort. Die neuen Trainingscomputer eignen sich ideal für den einfachen Start ins Herzfrequenz-kontrollierte Training.



Das stylishe Design verleiht dem FT2 und FT1 dazu einen einzigartigen Charakter. Sie motivieren, wenn Motivation benötigt wird. Die Trainingscomputer sind mit den Basis-Herzfrequenzfunktionen ausgestattet und helfen dem Einsteiger den Körper besser zu verstehen. Alle Trainingsdaten sind am großen Display leicht abzulesen. Die Ein-Tasten-Funktion macht den FT2 und FT1 zu den am einfachsten zu bedienenden Modellen von Polar.



Die Herzfrequenz-Zielzone mit visuellem und akustischem Alarm gibt Anleitung und erleichtert den Einstieg ins Herzfrequenz-orientierte Training. Die HeartTouch-Funktion ermöglicht eine bequeme Bedienung ohne Tastendruck und die Beleuchtung macht das Display noch lesbarer. Nach dem Workout fassen der FT2 und FT1 das Training zusammen und geben einen Überblick.



Die Trainingscomputer FT2 und FT1 werden mit dem Polar T31 Sender ausgeliefert. Die codierte Übertragung der Herzfrequenz schließt Störungen zwischen Trainingspartnern aus, sodass garantiert ist, dass die eigene Herzfrequenz übermittelt wird. „Der Polar FT2 und der FT1 sind die idealen Trainingscomputer für jene, die bei ihrem Herzfrequenz-gesteuerten Training nur die Basisfunktionen benötigen", sagt Jan Mueller, Fitness & Cross-Training Segment Manager der Polar Electro Oy. „Mit unseren neuen Trainingscomputern möchten wir alle Anfänger und Rehabilitationssportler den Einstieg erleichtern und in ein Leben mit mehr Fitness führen. Einfacher als die Herzfrequenz auf einem großen Display zu sehen und die Bedienung mit der Ein-Tasten-Funktion geht es nicht mehr."


Die neuen Trainingscomputer FT2 und FT1 sind seit Juli 2010 im Fachhandel erhältlich.





Die wichtigsten Funktionen im Überblick:



POLAR FT2

Für einen einfachen Start zu mehr Fitness.

-Darstellung der Herzfrequenz auf großem, gut lesbarem Display

-Hilft die Fitness zu verbessern und ermittelt automatisch die Herzfrequenz-Zielzone auf Basis der Altersformel

-Zusammenfassung des letzten Trainings

-Ein-Tasten-Funktion

-Codierte Herzfrequenz-Übertragung zur Vermeidung von Störungen zwischen Trainingspartnern

-Inklusive T31 Sender



Empfohlener Verkaufspreis: FT2 € 59,95 inkl. MwSt.



POLAR FT1

Der erste Schritt ins Herzfrequenz-kontrollierte Training.

-Darstellung der Herzfrequenz auf großem, gut lesbarem Display

-Fitnesstraining mit manueller Eingabe der Zielzonen

-Zusammenfassung des letzten Trainings

-Ein-Tasten-Funktion

-Codierte Herzfrequenz-Übertragung zur Vermeidung von Störungen zwischen Trainingspartnern

-Inklusive T31 Sender



Empfohlener Verkaufspreis: FT1 € 49,95 inkl. MwSt.





ÜBER POLAR

Polar Electro war seit der Gründung 1977 Wegbereiter für den gesamten Bereich der Herzfrequenz-Messung im Profi- und Breitensport. Mit der über 30-jährigen Erfahrung ist das Unternehmen weltweit führend für Herzfrequenz-orientierte Trainingstechnologie und bei einfachen Lösungen für Sportler, die ihr Training auf ein höheres Level bringen möchten.



Pressekontakt:

Mag. Julia Fuchs

Marketing/PR

Donaufelder Straße 101/6, A-1210 Wien

E-Mail: julia.fuchs@polar.fi

Tel: +43 - (0)1 259 68 63 - 21

Mobil: +43 - (0) 664/820 76 24





Das Polar Logo ist eine eingetragene Marke der Polar Electro. Die in diesem Dokument genannten Produkt- und Firmennamen sind Eigentum der Polar Electro. Andere Marken- und Produktnamen können Markennamen und Handelsmarken von Dritten sein. Die angegebenen Texte/ Bilder können kostenlos im Rahmen der redaktionellen Berichterstattung über Polar verwendet werden. Fotonachweis: Polar Electro. Im Falle einer Veröffentlichung bitten wir um ein Belegexemplar.


Bild