COOLES DESIGN – COOLES TRAINING Der einfache Weg zu Herzfrequenz-kontrolliertem Training

31/08/2009


Der Schlüssel zum Erfolg: richtige Belastungsintensität

Wer das Optimum aus seinem Training herausholen möchte, muss nicht zwangsläufig härter und schneller trainieren. Die individuell angepasste Belastungsintensität ist der beste Weg, um die Fitness zu verbessern und rasch Trainingserfolge zu erzielen.

Um ein bestimmtes Trainingsziel zu erreichen, muss das Workout so gestaltet werden, dass die Belastungsintensität angemessen und abwechslungsreich ist. Eine einfache und objektive Möglichkeit, die Belastung beim Training einzuschätzen und zu kontrollieren, ist die Herzfrequenz als Feedback des Körpers. Liegt die Herzfrequenz im Bereich des Fettstoffwechsels, ist eine gesteigerte relative Fettverbrennung garantiert. In der Fitnesszone hingegen liegt der Vorteil in der Verbesserung der allgemeinen Fitness.

Die neuen Fitnessmodelle FT4 und FT7 geben eine einfache Einführung in Herzfrequenz-orientiertes Training, zeigen die Belastungsintensität an, und bringen so den Fitnesssportler seinem Trainingsziel näher.



FT4: Das Training im Griff

Den optimalen Einstieg in das Herzfrequenz-kontrollierte Training bietet der FT4 Trainingscomputer. Ausgestattet mit allen Basisfunktionen ist der FT4 der optimale Trainingsbegleiter für alle, die den Einstieg in das Training spontan und unkompliziert gestalten wollen. Der FT4 zeigt den Kalorienverbrauch an und bestimmt auf Basis der Altersformel automatisch die Herzfrequenz-Zielzonen. Wie alle Modelle von POLAR verfügt der FT4 über eine codierte Übertragungstechnologie und ist daher ideal für das Training in der Gruppe geeignet.



FT7: Fettverbrennungs- oder Fitnesstraining? Der OwnEnergyPointer bringt Klarheit

Die Besonderheit des FT7 ist eindeutig der EnergyPointer. Basierend auf der Messung der Herzfrequenz-Variabilität (HRV) zeigt diese Funktion direkt am Display den Übergang zwischen Fettverbrennungs- und Fitnesstraining an. Egal bei welcher Sportart und unabhängig vom angestrebten Trainingsziel - ob Gewichtsreduktion, Stressabbau oder Steigerung der Fitness - der OwnEnergyPointer informiert während des gesamten Trainings direkt am Display über die Trainingseffekte.



Mit dem FT7 Mitglied der POLAR Community polarpersonaltrainer.com werden

Alle Trainingsdaten, aufgezeichnet mit dem FT7, können mittels einfacher Datenübertragung vom Gerät auf die interaktive Plattform www.polarpersonaltrainer.com gespielt werden. Auf dem Portal sind zahlreiche Trainingsprogramme zu finden, die das Training optimieren. Und wer möchte, fordert die Community heraus und definiert einen eigenen Wettstreit und lädt seine Freunde dazu ein oder diskutiert mit Community-Mitgliedern über die richtige Auswahl der Trainingspläne.



Die neuen Trainingscomputer FT4 und FT7 sind ab Herbst 2009 im gut sortierten Fachhandel erhältlich.



Die wichtigsten Funktionen im Überblick:



POLAR FT4

Für den Freizeitsportler


inklusive Armbandempfänger, Textil-Sender WearLink®+ codiert

Wichtigste Funktionen:

• Anzeige der EKG-genauen Herzfrequenz

• Automatische Bestimmung der Zielzone auf Basis der Altersformel

• OwnCode® codierte Übertragung

• Kalorienverbrauchsanzeige

• Menüführung in Deutsch

• Stoppuhr mit Alarm, Datum und Wochentagsanzeige

• Selbständiger Batterietausch möglich



Empfohlener Verkaufspreis: FT4 Bronze und FT4 Silver/Black € 79,95 inkl. MwSt.



POLAR FT7

So macht individuelles Training Spaß


inklusive Armbandempfänger und Textil-Sender WearLink®+ codiert

Wichtigste Funktionen:

• EnergyPointer - ermittelt schnell und einfach auf Basis der Herzfrequenz-Variabilität den persönlichen Übergang zwischen Fettverbrennungs- und Fitnesstraining und zeigt diese während des Trainings an

• OwnCode® codierte Übertragung

• OwnCal® Kalorienverbrauchsmessung

• Menüführung in Deutsch

• Selbständiger Batterietausch möglich

• Kompatibel mit FlowLinkTM zur Datenübertragung zum Web-Service polarpersonaltrainer.com



Empfohlener Verkaufspreis: FT7 Black/Gold und FT7 Black/Silver € 99,95 inkl. MwSt.





ÜBER POLAR

POLAR Electro war seit der Gründung 1977 Wegbereiter für den gesamten Bereich der Herzfrequenz-Messung im Profi- und Breitensport. Mit der über 30-jährigen Erfahrung ist das Unternehmen weltweit führend für Herzfrequenz-orientierte Trainingstechnologie und bei einfachen Lösungen für Sportler, die ihr Training auf ein höheres Level bringen möchten.



Pressekontakt:

Mag. Julia Fuchs

Marketing/PR

Donaufelder Straße 101, A-1210 Wien

E-Mail: julia.fuchs@polar.fi

Tel: +43 - (0)1 259 68 63 - 21

Mobil: +43 -(0) 664/820 76 24


Bild