Sieg für Weiss in Walchsee-Kaiserwinkl

Wednesday, September 8, 2010 Michael Weiss überzeugte bei der Triathlon Challenge in Walchsee-Kaiserwinkl am 5. September 2010, wie schon so oft, mit einem überlegenen Bikesplit und holte sich den Sieg.


Nach 1,9 Kilometern Schwimmen, 90 Kilometern Rad fahren und 21 Kilometern Laufen überquerte der gebürtige Gumpoldskirchener mit dem schnellsten Radsplit (2:04) nach 3:57:15 Stunden die Ziellinie. Zwei Minuten später folgte ihm der Italiener Massimo Cigana. Auf Rang drei landete dessen Landsmann Alessandro Degasperi.



Für Weiss war diese Challenge der letzte Härtetest vor der Ironman-WM auf Hawaii (9. Oktober 2010), für die er sich als einziger österreichischer Profi qualifizieren konnte.