Sieg für Michael Weiss beim Cricket Wintercup

Monday, Februar 22, 2010 Im Rahmen seines Trainingsprogrammes startete Michael Weiss bei der 38. Auflage des Cricket-Wintercups (21. Februar) im Wiener Prater und siegte über die 9.390 Meter-Distanz.


Mit einer Zeit von 31:58,4 konnte sich der Gumpoldskirchener gegenüber seiner Leistung aus dem Vorjahr (33:15,9) um gut eine Minute verbessern. Schon in der Vorrunde sprintete Weiss aus dem Feld und freute sich bei typischen Crosslauf-Bedingungen (Nässe, Schnee) über seinen klaren Sieg. Wie 2009 konnte nur Routinier Alfred Sungi Weiss zusetzen, er folgte ihm stets in einem Abstand von etwa einer halben Minute Sichtweite.