Trainingsergebnisse auf Facebook teilen

Wednesday, Juni 22, 2011 Polar hat polarpersonaltrainer.com optimiert, dort kannst du nach wie vor deine Trainingsdaten speichern und deine Entwicklung genau analysieren. Zusätzlich kannst du nun deine Trainingsergebnisse mit deinen Facebook-Freunden – mit einem Klick auf den neuen Teilen-Button – teilen. Was könnte motivierender sein, als deinen Freunden zu zeigen, wie du trainiert hast und sie so an deiner sportlichen Aktivität teilhaben zu lassen oder mit ihnen über den Sport zu diskutieren und Tipps auszutauschen.

Dieser neue, coole soziale Trainingsaspekt kann dir viele Vorteile bringen. Du kannst deine Freunde auf dem Laufenden halten und z. B. Tipps bekommen, wie du dein weiteres Training gestalten kannst oder Fehler vermeidest. Deine Freunde könnten ermutigt werden und sich dir beim nächsten Lauf- oder Radtraining anschließen. Als Athlet bietet dir der Teilen-Button die einfachste Möglichkeit, deine Trainingsdaten mit deinem Trainer auszutauschen.

Je nach Polar Modell, kannst du auf diese Weise nicht nur die Basisdaten einer Trainingseinheit (Datum, Uhrzeit, Länge) teilen, sondern auch Herzfrequenz-Kurven, Zeiten innerhalb der Herzfrequenz-Zielzonen und Zwischenzeiten. Mit dem neuen Polar RCX5 kannst du sogar die Routenaufzeichnung deiner Trainingseinheiten teilen.

Zusätzlich zu Facebook kannst du deine Trainingsdaten auch twittern oder jedes andere Soziale Netzwerk nutzen. Melde dich bei deinem Online-Trainingstagebuch an, und probiere den Teilen-Button sofort aus. Falls du noch kein Mitglied bist, melde dich einfach unkompliziert und kostenlos auf polarpersonaltrainer.com an.