Kajak: Stephan Brodicky beendet Saison 2010

Tuesday, November 9, 2010 Mit guten Leistungen in den letzten Rennen beendete der Kajak-Fahrer Stephan Brodicky die Saison.



Die Highlights der Saison 2010 waren für den Niederösterreicher dabei definitiv der Red Bull Dolomitenmann, das Heimrennen auf der neuen Anlage in Klosterneuburg und der letzte Lauf zur österreichischen Staatsmeisterschaft im Slalom in Klagenfurt auf der Gurk sowie das abschließende Rennen der Wiener Landesmeisterschaften auf der Donau.



Besonders der Dolomitenmann ist hierbei herauszuheben. Beim Extremstaffelbewerb mit international absoluter Top-Besetzung verlangte dem 20-Jährigen und allen anderen Teilnehmern alles ab. Brodicky konnte den 19. Rang in der Amateurwertung erreichen, was aufgrund der starken Konkurrenz durchaus zufriedenstellend war. Stephan Brodicky bewältigte seinen Part gemeinsam mit der Masse der „langsameren" Kajak-Fahrer. Die Ideallinie war folgedessen meistens von einem anderen Athleten blockiert, in einigen Aufwärtspassagen musst er gar die Hauptströmung bewältigen. Ansonsten kam er mit der Kurssetzung gut zurecht und konnte für sein Team viele Plätze gutmachen. Die ebenso gute Leistung des Mountainbikers verschaffte Brodicky & Co letztlich sogar noch Platz 43.