Geierspichler zum ersten Mal Weltmeister über 10 km

Thursday, Februar 11, 2010 Paralympicssieger Thomas Geierspichler startete am Samstag, den 6. Februar, in Dubai mit WM-Gold erfolgreich in seine Rennrollstuhl-Saison.


Erst am Freitag entschied sich Geierspichler mit seinem neuen Rennstuhl am 10-km-WM-Straßenrennen teilzunehmen. Mit seiner bisher zweitbesten Zeit, nach 24:15 Minuten beim Peachtree in Atlanta 2004, siegte er in 24:58 Minuten überlegen vor dem Deutschen Stefan Strobl und jubelte über seinen insgesamt fünften WM-Titel.



Bereits am Donnerstag gewann der 33-jährige Salzburger bei einem Bahnmeeting die Rennen über 200 Meter und 800 Meter. Ein starker Sandsturm sorgte jedoch für Probleme und veranlasste Geierspichler, so wie die meisten seiner Konkurrenten, beim Bewerb über 400 Meter nicht anzutreten.