A. Giglmayr: Nach WCS in Deutschland wieder mitten in den Vorbereitungen

Tuesday, August 9, 2011 Nach dem Weltcup in Hamburg befindet sich der Triathlet Andreas Giglmayr wieder mitten in einem Trainingsblock in Davos (CH). In Hamburg ging der 27-jährige Salzburger mit einem guten Gefühl an den Start und absolvierte ein gutes Rennen, das er mit dem 23. Platz beendete. Andreas Giglmayr: „Meine Beine schmerzten vom ersten Durchgang, deswegen konnte ich auf dem Rad leider keinen großen Vorsprung herausholen, was eigentlich untypisch für mich ist. Um derzeit mit der harten Konkurrenz mithalten zu können, muss ich einen guten oder soliden Tag haben."

Die Vorbereitungen für die nächsten beiden Triathlons in Tiszaujvaros (HUN) am 14. August und in Lausanne (CH) am 20. August laufen bereits auf Hochtouren.