Polar Loop Gebrauchsanleitung

2. ERSTE SCHRITTE

Um deinen Polar Loop in Betrieb zu nehmen, benötigst du einen Computer mit Internetverbindung, um auf den Polar Flow Webservice zuzugreifen. Dort nimmst du den Polar Loop in Betrieb.

↑ Zurück zum Seitenanfang

Anschließen deines Polar Loop

Schließe deinen Polar Loop mit dem speziellen USB-Kabel an den USB-Anschluss deines Computers an, um ihn einzuschalten. Das mit dem Polar Logo versehene magnetische Ende des Kabels schnappt automatisch ein, wenn es ordnungsgemäß an deinem Armband angeschlossen ist. Lasse deinen Computer jegliche USB-Treiber installieren, wenn er dies vorschlägt.

↑ Zurück zum Seitenanfang

Polar FlowSync herunterladen und installieren

Du musst die Polar FlowSync Software herunterladen und installieren, um deinen Polar Loop einzurichten und deine Aktivitätsdaten zu synchronisieren.

  1. Gehe zu www.flow.polar.com/loop und lade Polar FlowSync herunter.

  2. Öffne das Installationspaket und befolge die Anweisungen auf dem Bildschirm.

Wenn du in einer Pop-up-Meldung dazu aufgefordert wirst, deinen Computer neu zu starten, kannst du sie einfach schließen und fortfahren.

↑ Zurück zum Seitenanfang

An Polar Flow teilnehmen

  1. Nachdem die Installation von FlowSync abgeschlossen ist, wird der Polar Flow Webservice automatisch in deinem Webbrowser geöffnet.

    Auf dem Display des Polar Loop erscheint das Synchronisierungszeichen.

    Trenne deinen Polar Loop und schließe ihn wieder an, wenn Polar FlowSync ihn nicht erkennt.

    Vermeide die Vewendung von USB-Hubs. Sie liefern möglicherweise nicht genug Strom, um den Activity Tracker zu laden.

  2. Erstelle ein Polar Benutzerkonto oder melde dich an, wenn du bereits über eines verfügst.

    Das Polar Benutzerkonto ermöglicht dir den Zugriff auf alle Polar Services, die eine Anmeldung erfordern: Polar Flow Webservice, polarpersonaltrainer.com und das Diskussionsforum.

  3. Wähle die Einstellungen für deinen Polar Loop:

    Gib deine Benutzerdaten ein. Sie ermöglichen, dich persönlich anzuleiten sowie deine tägliche Aktivität und Trainingseinheiten exakt zu interpretieren.

    Wähle das Zeitformat, das für die Anzeige des Polar Loop verwendet werden soll. Du kannst auch die Ausrichtung des Displays wählen, indem du das Handgelenk angibst, an dem du das Armband tragen wirst.

    Wir empfehlen, das Armband an deiner nicht dominierenden Hand zu tragen, um die genauesten Ergebnisse zu erzielen.

    Du kannst deine Einstellungen jederzeit über Polar Flow Webservice und über die mobile App bearbeiten.

  4. Starte die Synchronisierung, indem du auf Fertig klickst und die Einstellungen werden zwischen dem Armband und dem Service synchronisiert.

    Wenn die Synchronisierung abgeschlossen ist, erscheint auf dem Display des Polar Loop ein Häkchen, das sich zu einem Ladesymbol ändert, wenn der Ladevorgang beginnt.

  5. Jetzt kannst du entweder deinen Polar Loop laden, bis er voll aufgeladen ist, oder ihn vom Computer trennen und mit der Einstellung der Armbandgröße beginnen. Du kannst deinen Polar Loop auch sofort verwenden, solange du daran denkst, ihn später voll aufzuladen.

↑ Zurück zum Seitenanfang

Einstellen der Armbandgröße

Befolge diese Schritte, um deinen Polar Loop an deine Handgelenkgröße anzupassen.

  1. Öffne den Verschluss, indem du auf die seitlichen Knöpfe des Verschlusses drückst.

  2. Löse den Verschluss von beiden Enden.

    Löse mit dem mitgelieferten Verschlusswerkzeug die Federstege, sodass sie mit dem Verschluss herausspringen. Nimm dann den Verschluss vom Armband ab.

  3. Miss deinen Handgelenkumfang.

    Trenne das Maßband entlang der perforierten Linie von der Kurzanleitung.

    Wickle es fest um dein Handgelenk und notiere dir die Zahlen. An jedem Ende steht eine Nummer. Jede Nummer stellt die Anzahl von Blöcken zwischen den Rillen auf der Innenseite deines Armbands dar, die du abschneiden musst.

  4. Kürze das Band vorsichtig an beiden Enden.

    Um sicherzustellen, dass sich die Anzeige in der Mitte befindet, musst du das Armband an beiden Enden kürzen.

    Zähle von einem Ende so viele Blöcke ab, wie du gemessen hast. Folge der geraden Linie in der Rille zwischen den Löchern für die Federstege und schneide dann das Band vorsichtig ab.

    Achte darauf, nicht in die Löcher für die Federstege zu schneiden.

    Wiederhole den Vorgang auf der anderen Seite des Armbands.

  5. Setze den Verschluss wieder auf das Armband auf.

    Nimm einen Federsteg, platziere ihn im ersten Loch am Ende des Armbands und führe ein Ende des Federstegs in das Federstegloch im Verschluss ein.

    Verwende das Verschlusswerkzeug, um das andere Ende des Federstegs in das andere Federstegloch im Verschluss einschnappen zu lassen.

    Wiederhole den Vorgang am anderen Ende des Armbands.

  6. Probiere, ob das Armband passt.

    Du kannst die Länge nach Bedarf anpassen, indem du einen der Federstege des Verschlusses verschiebst, bis das Armband perfekt sitzt. Oder kürze das Armband noch um einen Block.

↑ Zurück zum Seitenanfang